Workshops für Anfänger ab Level 0:        Sonntag, den 17. Juni 12:00-14:30 Uhr

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse und alle, die die Basics wiederholen wollen. Schritt für Schritt werden die Grundlagen des Tango Argentino erarbeitet und die erforderlichen Abläufe im Körper und im Paar ausführlich vermittelt. Teilnahme ohne Partner problemlos möglich, bitte bei der Anmeldung angeben!

Preis pro Person: 30€

Anmeldung über Mail oder telefonisch möglich!


Anfänger Kurs donnerstags 19:00-20:15 Uhr 07.06. - 28.06.

Grundstrukturen werden ausführlich erklärt und eingeübt. Der Dialog im Paar, korrekte Haltung und Einführung in die Musikalität sind die Inhalte dieses Kurses. Teilnahme ohne Partner problemlos möglich, bitte bei der Anmeldung angeben!

Preise hier

Anmeldung über Mail oder telefonisch möglich!

Konzepte und Inhalte

Körper - Bewusstsein über die verschiedenen Teile des Körpers und ihre Funktion in den Abläufen des Tango Argentino.

 

Koordination & Synchronisation - Schulung der eigenen Bewegungen, die für eine intensive Verbindung im Paar notwendig sind.

 

Ausdruck - Schulung des Körperbewusstseins für eine gute Haltung und eine elegante Erscheinung.

 

Aktion und Reaktion - Verbesserung der Führung sowie der aktiven Antwort, Kennenlernen verschiedener Stile und Formen und der damit verbundenen Möglichkeiten.

Kommen Sie und genießen Sie die zauberhafte Welt des Tango Argentino - seit 2009 Weltkulturerbe!




Tango Kodex

Auf den Tanzveranstaltungen wird ein eigener Verhaltenskodex gepflegt, der in Kombination mit dem Konzept des Führens/Folgens den Genuss eines harmonischen Tanzes ermöglicht, auch wenn sich Mann und Frau erst vor wenigen Minuten zum ersten Mal begegnet sind. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, wenn auch alle Paare wie ein Vogelschwarm sich gleichzeitig entgegengesetzt des Uhrzeigersinns der Musik des Tangos hingeben.

Der Respekt vor anderen wird bei uns sehr groß geschrieben, denn nur dann können wir auch in Harmonie tanzen und uns selber entfalten.

 

Vor jeder Milonga „La Debutante“ gibt es eine kleine Einführung bzw. einen Workshop zum Thema „Verhaltenskodex“ und Navigation auf der Piste.