Workshop für Anfänger und Wiedereinsteiger 07.04. von 17:00 - 19:00 Uhr

Grundlagen des Tango Argentino - Haltung, Umarmung, einfache Grundstrukturen und wichtige Hintergrund-Informationen. An diesen Basics kann man immer arbeiten - ideal für interessierte Neueinsteiger, die reinschnuppern wollen oder auch für Wiedereinsteiger, die ihr Grundlagen auffrischen müssen.

 

120 Minuten - pro Person 30€ - Studentenrabatt 50%

 


Grundlagenkurs für Einsteiger ab 31.03.

Sonntags 19:00 - 20:15 Uhr 

Grundstrukturen werden ausführlich erklärt und eingeübt. Der Dialog im Paar, korrekte Haltung und Einführung in die Musikalität sind die Inhalte dieses Kurses. Teilnahme ohne Partner problemlos möglich, bitte bei der Anmeldung angeben!

Preise hier


Einsteiger mit Vorkenntnissen ab 25.03.

Montags 20:00 - 21:15 Uhr

 

Montags behandeln wir die zirkulären Elementen - Grundlagen von Echo, Drehungen und verwandte Strukturen.

Teilnahme ohne Partner möglich, wenn Grundlagen des Tango bekannt sind - bitte bei der Anmeldung angeben!

Preise hier

Die geführte Praktika - welche Vorteile bietet sie?

In 2019 wollen wir einen Schwerpunkt auf bessere Umsetzung des Gelernten in die Praxis setzen. Die Praktika bietet einen Raum, in dem viel geübt und ausprobiert werden soll. Egal ob Fragen/ Probleme bei neuen Bewegungen oder alten Strukturen auftauchen - wir sind da, ihr könnt fragen und wir helfen. Diese Einheit versteht sich als Bindeglied zwischen Unterricht und dem freien Tanzen auf der Milonga. 

 

Mini-Milonga nur für kleine Tänzer?
... natürlich nicht :-) - es ist nur alles ein wenig komprimierter: die Tandas sind kürzer, es werden meist 3 statt 4 Tangos bzw. 2 statt 3 Valses/Milongas gespielt und auch die Cortinas sind etwas kürzer. Obwohl die Dauer der Mini-Milonga kürzer ist, können die Teilnehmer relativ oft den Tanzpartner wechseln und somit die Umarmung von vielen anderen Tänzern genießen.

Kommen Sie und genießen Sie die zauberhafte Welt des Tango Argentino - seit 2009 Weltkulturerbe!




Tango Kodex

Auf den Tanzveranstaltungen wird ein eigener Verhaltenskodex gepflegt, der in Kombination mit dem Konzept des Führens/Folgens den Genuss eines harmonischen Tanzes ermöglicht, auch wenn sich Mann und Frau erst vor wenigen Minuten zum ersten Mal begegnet sind. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, wenn auch alle Paare wie ein Vogelschwarm sich gleichzeitig entgegengesetzt des Uhrzeigersinns der Musik des Tangos hingeben.

Der Respekt vor anderen wird bei uns sehr groß geschrieben, denn nur dann können wir auch in Harmonie tanzen und uns selber entfalten.

 

Vor jeder Milonga „La Debutante“ gibt es eine kleine Einführung bzw. einen Workshop zum Thema „Verhaltenskodex“ und Navigation auf der Piste.