Willkommen bei MTango in Nürnberg/Fürth:


Die ersten Präsenz-Kurse nach der Corona-Zwangspause starten am 09.06.20 & 11.06.20

im schönen Ambiente des Tango Lofts - lasst euch wieder vom Tango verzaubern!

 

Es geht wieder los, auf Basis eurer Rückmeldungen haben wir ein erstes Kursangebot zusammengestellt:

 

• Themenkurs: Wechselnde Inhalte mit verschiedenen Schrittkompositionen (Ausgebucht)

 

• Klassiker: Verfeinerung bekannter Strukturen mit verschiedenen Ein- & Ausgängen (Ausgebucht)

 

• Tango Technik & Anwendung: Detaillierte Analyse der Bewegungsabläufe mit schönen praktischen Anwendungsmöglichkeiten im Tanz (Nur noch 2 Plätze frei)

 

• Tango tanzen - "Milonguear": Bereicherung des eigenen Repertoires durch Anpassung in der Musik und im Raum

 

 

Schriftliche Anmeldung ist erforderlich

Bitte schreibt uns, an welchem Kurs ihr teilnehmen wollt. Alle Kurse sind auf 9 Paare begrenzt, insofern seid ihr erst dann angemeldet, wenn ihr von uns eine entsprechende Bestätigung bekommt. 

Die Teilnehmerlisten werden von uns erstellt und ausschließlich für den Zweck der Kontakt-Nachverfolgung verwendet - also falls sich jemand infizieren sollte, dass man die anderen Kursteilnehmer informieren kann.

Wer eine verpasste Einheit vor- oder nachholen muss oder komplett in einen anderen Kurs wechseln möchte, der muss sich im Vorfeld mit den Kursleitern in Verbindung setzen. Insofern im gewünschten Kurs noch ausreichend Platz ist, steht eurem Wunsch nix im Weg - aber wir müssen es im Vorfeld wissen, um die staatlichen Auflagen erfüllen zu können.

 

Regeln im Kurs

Im Kurs wird nicht gewechselt, auch nicht mit dem Tanzlehrer. Eine paarweise Anmeldung ist erforderlich und diese beiden Personen müssen den ganzen Kurs als Paar besuchen - ein zwischenzeitliches Wechseln von Partnern von Woche zu Woche ist nicht erlaubt.

Während des Tanzens besteht keine Maskenpflicht

Für Tango Argentino ist es ohnehin erforderlich, dass man den freien Raum kontrolliert. In der aktuellen Zeit werden die Kursleiter vermehrt hierauf achten und den notwendigen Abstand von 1,5m zwischen den Paaren sicherstellen.

Bringt bitte eure eigenen Getränke mit!

 

Kommen und Gehen

In allen Räumen - außer dem Tanzraum - müsst ihr einen Mund-Nase-Schutz tragen, also vor allem beim Ankommen, Heimgehen und zwischenzeitlichen Gang zur Toilette.

Wir öffnen die Pforten 15 Minuten vor dem Kurs, so dass ihr ausreichend Zeit zum Ankommen und Schuhe-Wechseln habt. Im Eingangsbereich findet ihr Markierungen, die euch einen Anhalt geben, wieviel Abstand empfohlen wird.

Auf Umarmungen, Hände-Schütteln, Wangen-Küsse und sonst so normale Begrüßungen müssen wir immer noch verzichten, der Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen (außer im Tanzpaar) ist leider unabdingbar.

Die Kurse müssen pünktlich beginnen, da wir zuvor und danach - alle 60 Minuten - über eine Querlüftung für frische Luft im Tanzraum sorgen müssen.

Nach dem Kurs habt ihr wieder 15 Minuten Zeit, das Loft zu verlassen, so dass der Folgekurs mit der 15-Minuten-Ankunft wieder leere Räume vorfindet - das ist leider so vorgegeben.

 

... und sonst halt mit gesundem Menschenverstand handeln

Es ist doch klar, dass man mit Fieber, Atemnot, etc. zu Hause bleibt und sich auskuriert.

Die inzwischen selbstverständlichen Regeln der Hand-Hygiene, Niesen in die Armbeuge, usw. gelten natürlich auch beim Tango-Unterricht.

 

 

Und was ist mit den Milongas?

Derzeit arbeiten wir an einem Konzept für erste Praktikas - da sind wir noch in Abstimmung, wie das im Detail aussehen kann. Sobald wir hierzu konkrete Termine und Vorgaben haben, werden wir euch natürlich informieren.

Auf Milongas müssen wir noch warten bis die Rahmenbedingungen so sind, dass es wieder einen Sinn macht. 


Anmeldungsformular

Unverändert bleibt

 

 Der Gruppenunterricht wird von zwei Lehrern gehalten, um eine optimale Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten.

 

Auch wenn wir nicht mit euch direkt üben oder euch zur Korrektur anfassen dürfen, so ist es doch für viele Kursteilnehmer notwendig, ein Lehrerpaar im Unterricht erleben zu können.

 

Gute Technik als Basis für Freiheit zur Improvisation

 

Auch nach Corona bieten wir hochwertigen Unterricht an, wir achten auf korrekte Umsetzung damit ihr euch keine Fehlhaltungen angewöhnt. Stabilität, Impuls, Klarheit und Musikalität können trainiert werden.

 

Viel Spass und dennoch ernsthaft

 

  

Kurzweilige Unterrichtseinheiten mit abwechslungsreichen Übungen und variierenden Themen lassen die Zeit wie im Flug vergehen - und wenn wir dann sehen, dass schwierige Elemente dann flüssig im Tanz umgesetzt werden, so freut uns das dann um so mehr!

 

Tango Argentino - mehr als nur ein Tanz

  

 

Entwicklung der Tango-Musik durch die verschiedenen Epochen mit dem entsprechenden Einfluss auf die tänzerische Umsetzung ist ebenso selbstverständlich ein Thema wie auch Tango-Kultur, Codex und Hintergrundwissen zum Tango.



Unsere Online-Seminare laufen weiter -  jeden Montag und Mittwoch um 21:15 Uhr

 

Für alle diejenigen, die sich noch unsicher sind aber nicht auf Tango-Unterricht verzichten wollen  

 

... oder auch einfach nur den Unterricht in den eigenen 4 Wänden genießen wollen

 




Regelmäßige Informationen zu Themen der Woche, Workshops & Events außerhalb der Reihe - so verpassen Sie keine Veranstaltung mehr!